Als Livestream-Dienstleister Berlin betreuten wir die INSIGHT-Konferenz

Gebucht als Livestreaming-Agentur für vier Tage / Bühnen

Eckdaten

  • Vier Tage, vier Bühnen, vier gleichzeitige Livestreams (Multi-Kamera Setup)
  • 74 Vorträge & Podiumsdiskussionen, 80 Stunden gestreamte Inhalte
  • Referenten vor Ort und Remote
  • Livelink für interaktive Diskussionsrunden On-Site & Remote

Als Livestream-Dienstleister in Berlin war es unsere Aufgabe, die Live-Übertragung der zweiten INSIGHT-Konferenz vom 9. bis 12. September 2021 im Langenbeck-Virchow Haus Berlin zum Thema “Chancen und Risiken der aktuellen psychedelischen Forschung und Therapie” zu produzieren. Die Konferenz umfasste rund 74 Vorträge & Podiumsdiskussionen sowie Art-Performances, welche sowohl auf den Bühnen als auch Remote abgehalten und mit einer Gesamtdauer von 80 Stunden von uns als Livestreaming-Agentur über vier parallele Streams übertragen wurden. Zusätzlich war es gewünscht, einen Livestream mit mehreren Kameras zu betreiben.

Livestream-Dienstleister Berlin Trailer

Als beauftragter Livestream-Dienstleister Berlin waren wir im Auditorium vom Langebeck-Virchow-Haus, und fotografierten die runden blau-gepolsterten Sitzreihen mit applaudierenden Menschen von der Seite.

Hintergrund/Prozess

Koordination & Organisation der AV-Technik im Rahmen der Live-Übertragung in enger Absprache mit der MIND Foundation. Vor Ort Briefing unseres Fachpersonals und Aufbau der Broadcasttechnik an den Stages durch uns als beauftragter Livestream-Dienstleister. Technisches Setup inklusive Licht- und Ton, sowie Liveschaltungen zwischen Rednern vor Ort und Remote, um Ihnen einen gemeinsamen Diskurs zu ermöglichen. Einrichtung, Technikcheck und Durchführung von Testläufen vor Programmstart. Ausführung der Livestream-Übertragungen mit vier parallel laufenden Streams unter Koordination der Kamera- und Streaming-Operator über Funk-Kanäle. Gleichzeitig Aufzeichnung der gesamten Live-Streams vor Ort auf Speichermedien zur weiteren Nachbearbeitung. Einsatz mobiler Kameras für die Live-Bildmischung sowie für den Einbezug der Zuschauer bei z.B. Fragen im Rahmen von Diskussionsrunden.

Erweitertes Briefing für uns als Livestream-Dienstleister in Berlin

Eine Besonderheit bei der Übertragung war die Internetnutzung, welche aus einer Kombination aus lokalem Uplink als auch mobiler Datenverbindungen bestand. Parallel zur Live-Aufzeichnung der Vorträge und Podiumsdiskussionen sorgten wir zusätzlich für die Aufnahme von B-Roll Footage (Videos und Stills) an allen vier Konferenz-Tagen, um die aufgenommene Veranstaltung im Nachhinein optimal visuell aufbereiten zu können. Anschließender Abbau und Rückführung der Broadcasttechnik mit darauffolgendem De-Briefing im Rahmen des Teams. Darauffolgend Verwaltung und Aufbereitung des aufgezeichneten Materials und nachgelagerte Postproduction-Arbeitsprozesse. Finale Projektabwicklung und -abschluss.