Real Estate Brand Channel Fernsehproduktion

Beitrag zum Thema Immobilien und Marken

Fernsehproduktion eines Beitrags

Dieser Infotainment-Film eröffnet eine Reihe von Beiträgen, mit denen das Magazin Real Estate Brand Book über das Printmedium hinweg die audiovisuellen Medien für sich erschließen möchte. Das Projekt getauft auf den Namen Real Estate Brand Channel fungiert mit seinen Beiträgen als Komplementärmedium zu Artikeln von Branchenexperten, welche ihre Erfahrungen und Expertise weitergeben möchten. Das dazugehörige Print-Magazin erscheint jährlich und richtet sich demnach an das Fachpublikum aus der professionellen Immobilienbranche.

Im Zuge dessen wurden wir beauftragt, den Beitrag angelehnt an den Stil einer Fernsehproduktion zu erstellen.

Location und Inhalt des Infotainment-Films

Als Location diente uns der erste Stock der Lobby vom Hotel Adlon Kempinski in Berlin. Gastredner der ersten Ausgabe vom Real Estate Brand Channel war der Immobilien- und Marken-Experten Moritz Felix Lück, CMO der MEC Metro-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG.
Er berichtet in diesem an eine Fernsehproduktion angelehnten Beitrag über das Management von Fachmarktzentren als Marken und Markenbildung und -führung im Allgemeinen. Insbesondere geht es ihm dabei darum, dass Fachmarktzentren, genau wie innerstädtische Shopping-Center, davon profitieren, als Marke geführt zu werden. Dieser Vorteil beschränkt sich aber nicht nur auf die Investoren, sondern weitet sich mit unterschiedlichen positiven Wirkungen auch auf Mieter und Konsumenten aus.

Fernsehproduktion im Hotel Adlon Kempinski

Als eines der bekanntesten und luxuriösesten Hotels Deutschlands eignet sich das Hotel Adlon Kempinski aufgrund der ästhetisch ansprechenden Atmosphäre besonders gut als Kulisse für TV-Produktionen wie diese. Es liegt nahe des Brandenburger Tors in der in Berlin Mitte gelegenen Straße Unter den Linden 77. Neben seinem national sehr guten Ruf genießt es auch international ein hohes Ansehen, zumal es der Hotel-Allianz The Leading Hotels of the Word angehört. Mit seiner bewegten Geschichte und der prunkvollen Kulisse eine eindrucksvolle Location.
Wenn auch ein guter Infotainment-Beitrag nicht zwingend darauf angewiesen ist, verleiht ein Drehort wie dieser einer Fernsehproduktion das gewisse Etwas und kann somit eine besondere Atmosphäre kreieren.